LISA  PERTERER

Austrian Olympic Triathlon Athlete


 

 
Triathlon
Supplier
Supplier
Sponsoring
Sporthilfe
Sport
Förderung
live
Sponsor
Triathlon
repuls
xbionic
Bundesheer
 
News - English
latest:
Autor: Lisa 
 
 

11.05.14
Autor: Lisa 
Lisa PertererChengdu: Erstes Rennen der Saison beendet mit Platz 4. Das hätte ich mir vor 20 Tagen nicht gedacht – da bin ich noch mit Krücken aus dem Krankenhaus herausgehumpelt… und meine ersten Geh.- und Laufversuche sind gerade 14 Tage her.
 
Beim Schwimmen bin ich sehr gut weggekommen, konnte mich aber im Gerangel nicht richtig durchsetzen. Den 36 sek. Rückstand beim Schwimmen habe ich in der Wechselzone gleich noch um ein paar Sekunden verkürzt. Ein kurzes Antreten beim Radfahren um den Anschluss an die vorigen 3 Athletinnen zu bekommen hat gereicht um zu spüren, dass ich doch noch nicht meine alte Form gefunden habe. Meine Gruppe verlor ca. 1:30 min auf die Führungsgruppe und so ging ich mit einem Rückstand von 2:00 min. auf die Laufstrecke. Ohne Schmerzen aber natürlich noch mit kleinen muskulären Problemen, die auf den Trainingsrückstand zurückzuführen sind, bin ich dann die 10km noch in der 2.schnellsten Zeit gelaufen. 
Unterstützt und angefeuert hat mich die Gruppe von Mario Igerc. Hey Leute ihr habt euren Job echt super gemacht! Zuversichtlich blicke ich mit meinem Trainer den nächsten Wettkampf entgegen, der am 31.5.2014 in London sein wird.
 

15.09.13
Autor: Lisa 
London: Gestern war einfach nicht mein Tag. Es ging schief, was nur schief gehen konnte. Nach einer ganz guten ersten Schwimmrunde, fing es schon mit den ersten Problemen. Ich spürte meine Hände und Füße überhaupt nicht mehr. Bei ca 10 Grad Aussentemperatur und 16 Grad kaltem Wasser kann das schon mal passieren. Nachdem ich grosse Probleme beim Ausziehen des Neoprenanzugs hatte, verpasste ich dann knapp, aber doch, die erste grosse Gruppe. Zum krönenden Abschluß hatte ich dann in der letzten Radrunde noch einen Platten und kämpfte mich dann die letzten Kilometer irgendwie in die Wechselzone. Bei diesen Temperaturen war für mich leider nicht mehr viel möglich, nach vorne Zeit gut zumachen. Ich beendete das Rennen mit einem 38.Platz. In der WM Gesamtwertung hat es schlußendlich "nur" für Platz 27 gereicht. Ich habe mein gestecktes Saisonziel (Top 20 Gesamtwertung) leider nicht erreicht, habe aber wieder einiges dazugelernt    :)
Jetzt stehen noch zwei Weltcups, bei hoffentlich etwas freundlicheren Bedingungen, an. Mal schauen was mein Körper nach einer sehr langen Saison noch hergibt.
 

25.08.13
Autor: Lisa 
Stockholm: Nach so viel Pech endlich wieder einmal ein super Resultat für mich. Mit meinem 11. Platz in Stockholm bin ich deshalb sehr zufrieden, weil ich mich auch bei für mich nicht passenden Bedingungen (Wassertemperatur 14,5 Grad) im stark besetzten Starterfeld gut durchsetzten konnte. Auf der technisch sehr anspruchsvollen Radstrecke fühlte ich mich von Anfang an endlich wieder einmal sehr wohl und wir konnten auf das Hauptfeld aufschließen. Beim abschließenden Lauf probierte ich von Anfang an Druck zu machen. Mein Magen hat nicht ganz mitgespielt, aber das bekomme ich hoffentlich auch noch im Griff. Bin aber mit meiner Laufleistung trotzdem sehr zufrieden. Next stop London - kälteres Wasser gibt es hoffentlich nicht ...
 

04.08.12
Autor: Bruzzler 
London: Lisa Perterer finished das Olympia-Rennen im Londoner Hyde Park in 2:09:12 als 48. von 55. Lisa verlor über die 1,5km Schwimmen den Kontakt zum Hauptfeld.
Das folgende Radrennen auf teilweise nasser Strasse wurde von einigen Radstürzen überschattet. Beim Laufen setzten sich schliesslich die Favoritinnen durch: Nicola Spirig (1.) und Lisa Norden (2.) waren zeitgleich im Ziel, die Platzierung wurde nach fast 2h Wettkampfdauer durch ein Fotofinish entschieden.
 

22.07.12
Autor: Bruzzler 
Hamburg: Lisa Perterer lässt wegen einer leichten Knieverletzung das heutige Rennen in Hamburg aus. Ansonsten laufen die Vorbereitungen für Olympia auf Hochtouren. Der olympische Wettkampf findet am 04. August um 9.00h lokaler Zeit (DST=daylight saving time / UTC+1) also 10.00h Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ / CEST / UTC+2) statt. ORF eins sendet ab 10:55h.
Lisa Perterer Olympia Lisa Perterer ready for Olympia

23.06.12
Autor: Bruzzler 
Kitzbühel: Lisa Perterer finisht als 19. mit 3,35 Minuten Rückstand auf die Gewinnerin Nicola Spirig. Damit hat Lisa ihr Top-20-Ziel erreicht, obwohl sie beim Wechseln auf die Laufstrecke Probleme mit dem Radständer hatte.
 

26.05.12
Autor: Bruzzler 
Lisa Perterer, Triathletin, Olympia-nominiertLisa Perterer hat gerade mit einem respektablen 19. Platz bei einem gut besetzten Rennen in Madrid gefinished.
 
Die Olympia-Qualifikation ist damit geschafft!
Mehr unter "Presse".
 

19.05.12
Autor: Bruzzler 
1. Platz  für Lisa Perterer in Jiayuguan/China. Congratulations!
Am Montag kam Lisa nach dem Trip zum Weltcup Huatulco und dem WM Rennen in San Diego zurück nach österreich, packte das Resegepäck vom Westtrip kurzerhand um und eilte von ihrer Wohnung in Angath/Tirol am Dienstag Morgen nach Wien weiter. Am Mittwoch wurde dann auf öTRV Initiative noch ein Expressvisum für China ermöglicht, ehe es am frühen Nachmittag von Wien über Peking nach einem weiteren fünfstündigen Inlandsflug nach Jiayuguan ging.
Neben Lisa Perterer stellten sich dann am Rennsamstag mit Kaisa Lehtonen und Mateja Simic noch zwei weitere Europäerinnen im Kampf um einen Olympia-Quotenplatz den knapp 25 Chinesinnen. Mit der 10.schnellsten Schwimmzeit aus dem Wasser gestaltet Lisa Perterer das Rennen rasch von der Spitze weg nach ihren Vorstellungen und siegte schlussendlich nach 2:07:21 mit 19 Sekunden Vorsprung vor Lehtonen.
 

13.05.12
Autor: Lisa 
Da das Rennen in San Diego schon am Freitag statt fand, blieb sehr sehr wenig Zeit für eine ausreichende Regeneration. Ein 44.Platz entspricht sicher nicht meinen Erwartungen und die großen Punkte für eine Olympiateilnahme gibts da auch nicht. Nun bleibt mir nichts anderes übrig, als gleich weiter nach China zu reisen und meine letzte Möglichkeit für wichtige Punkte zu nutzen. Es wird sehr knapp, aber die Chance ist da:
Ziel ist, über das "New-Flag" Ranking einen Quotenplatz zu erreichen. In dieser Wertung wird jedem Kontinent ein weiterer Startplatz zuerkannt, den jene Athletin erhält, die in der Weltrangliste am besten platziert ist, und aus deren Nation noch keine andere Sportlerin einen Quotenplatz hat.
 

06.05.12
Autor: Bruzzler 
Huatulco/Mexico: Top-Ten Platzierung für Lisa Perterer! Trotz eines kleinen Missgeschickes (Zeitnehmungschip im Rennen verloren) können wir uns über einen guten 9.ten Platz freuen.
 

24.03.12
Autor: www.trinews.at 
Eilat/Israel: Lisa Perterer (02:13:43 Stunden) kam auf Rang 17 ins Ziel. Lisa hatte bereits nach dem Schwimmen (etwa eine Minute) und nach dem Rad fahren (etwa 4 Minuten) grossen Rückstand auf die Spitze. Dieser Rückstand verhinderte auch eine bessere Platzierung - die Laufleistung von Lisa Perterer in Eilat war erneut großartig.
 

24.03.12
Autor: Bruzzler 
Leider wurde es nichts mit den erhofften Qualifikationspunkten für Lisa beim Saisonauftakt in Mooloolaba / Australien. Trotz intensiver Vorbereitung musste Lisa nach 1,5 Km Schwimmen im Meer einen Rückstand von 90 Sekunden in Kauf nehmen, den sie im Verlauf des Radsplits in einer aussichtslosen Gruppe nicht wieder wettmachen konnte. Somit beendete Lisa den Bewerb am Rad vorzeitig.
 

20.11.11
Autor: Bruzzler 
Trotz leicht angeschlagenem Gesundheitszustand Platz 19 in Neuseeland - ein solider Abschluss der diesjährigen Saison.
 

06.11.11
Autor: Bruzzler 
Heute fand in Guatape (Kolumbien) unter schwierigen Wetterbedingungen ein World Cup Rennen statt, bei dem Lisa den hervorragenden 7ten Rang belegen konnte. Das ist nach dem von starken Rückenschmerzen geplagten Rennen in Peking und dem durch einen Raddefekt erzwungenen Rennabbruch in Mexico endlich wieder die Nachricht, auf die wir alle gewartet haben. Glückwunsch! Details auf der Presse-Seite.
 
Lisa auf dem Titelblatt des aktuellen Kärnten Sport Katalogs:
Lisa Perterer Lisa Perterer Lisa Perterer Lisa Perterer
 

18.08.11
Autor: Bruzzler 
Nach einem guten 13. Platz von ca. 60 Startern im Triathlon World Cup Rennen in Ungarn, gibt es eine weitere erfreuliche Nachricht: Lisa hat einen Startplatz für das World Championship Finale in Peking bekommen.
 

11.07.11
Autor: Bruzzler 
3. Platz beim Triathlon World Cup Rennen in Edmonton, Canada!
Lisa Perterer, Triathlon
Der kurzfristige Lisa Perterer, TriathlonEntschluss, nach der bestandenen Matura zu diesem Rennen in Amerika zu starten, hat sich ausgezahlt. Für die ortsansässigen Fans war der Wettkampf sicher durch den Ausfall der Favoritin Paula Findlay überschattet. Für Lisa ist er mit einem perfekten Ergebnis zu Ende gegangen: schon beim Debüt in der Weltelite ein Platz auf dem Siegertreppchen. (mehr)
 
Ein spezieller Dank auch dem Sponsor Humanitas, der die Reisekosten übernommen hat.
 
VIDEO

29.05.11
Autor: Bruzzler 
Durch eine penalty beim Schwimmen ist es in Belgien diesmal nur ein Platz im internationalen Mittelfeld geworden: 18. von 40 ...
 

22.05.11
Autor: Bruzzler 
Beim international besetzten Frauenlauf in Wien ein 8. Platz - zweitbeste österreicherin, hinter der Favoritin Jennifer Wenth.
 

14.05.11
Autor: Bruzzler 
Linz-Triathlon: Durch ein Kommunikationsproblem beim Radfahren gabe es zum Saisonstart leider eine Disqualifikation. Immerhin als führende bei den Damen mit ca. 4 min Vorsprung ...
 

04.07.10
Autor: Bruzzler 
8. Platz im Einzelbewerb, 6. Platz im Teambewerb bei den Europameisterschaften in Athlone / Irland! Nach einem sehr harten Schwimmstart, bei dem ich viele Schläge einstecken musste, konnte ich am Rad einige Plätze gut machen um dann beim Laufen noch einmal Vollgas zu geben. Mit der drittbesten Laufzeit reichte es schliesslich zu einer Top-10 Platzierung.

Aus: ORF.at: (...) Damen-Gold war am Samstag an die Schweizerin Nicola Spirig gegangen, die österreicherin Lisa Perterer lieferte als Achte bei den Juniorinnen ebenso eine Talentprobe ab.
HSV-Mitteilung
 


13.06.10
Autor: www.triathlon-austria.at 
Lisa Perterer, Triathlon österreichische Triathlon Staatsmeisterschaft in Wien: (...) Insgesamt waren ca. 100 Athleten aus 12 Nationen beim Europacup am Start. Bei den Damen belegte die Kärntnerin Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten) den guten 6. Gesamtrang im Europacup, was wiederum den österreichischen Meistertitel bei den Juniorinnen bedeutete.

Ergebnisse Europacup Damen Jugend und Junioren
1. Eszter Dudas, HUN, 01:04:51
2. Barbara Balogh, HUN, 01:05:38
3. Monika Orazem, SLO 01:06:23
6. Lisa Perterer / HSV Triathlon Kärnten, 01:07:04

Ergebnisse österreichische Meisterschaft Damen Junioren
1. Lisa Perterer / HSV Triathlon Kärnten, 01:07:04
2. Tamara Schöpf / LTU Linz, 01:15:00
3. Katharina Tschugg / Wave Tri Team Ts Wörgl, 01:17:27


15.05.10
Autor: ? 
Lisa Perterer, Triathlon Heute startete ich bei meinem ersten Triathlon der heurigen Saison. Pünktlich um 9.30 Uhr stürtze ich mich gemeinsam mit 400 anderen Athleten und Athletinnen in den noch recht kühlen Pleschingersee. Mit meiner Schwimmleistung war ich eigentlich recht zufrieden. Mein Körper war trotz des Neoprenanzuges unterkühlt. Außerdem musste ich mich die ersten Meter wieder an das Schwimmen mit Neoprenanzug gewöhnen. An dieser Stelle ein Dankeschön an die Firma CAMARO, die mich auch heuer wieder mit u.a. einem Top-Anzug ausstattete. So stieg ich dann als führende bei den Frauen aus dem Wasser und nahm die 25km Radstrecke in Angriff. Auf dem Rad wurde mir dann bewusst, wie schön das Schwimmen mit Neoprenanzug eigentlich gewesen war. Bei ca. 16°C und leichtem Nieselregen wurde mir auf dem Rad erst richtig kalt. Aber ich kämpfte mich durch bis zur Wechselzone und ging als führende Dame mit einem beruhigenden Vorsprung und extrem kalten Füßen auf die Laufstrecke. So brachte ich den Sieg locker ins Ziel und gewann mit den schnellsten Splitzeiten in allen drei Disziplinen und drei Minuten Vorsprung auf die zweitplatzierte Eisenstädterin Lydia Bencic den Linztriathlon 2010.

Ein Dankeschön an die Veranstalter rund um Wilhelm Holzleitner, die mir neben einem super organisierten Triathlon auch perfekte Rahmenbedingungen (Hotel usw.) bieten konnten.


07.04.10
Autor: HSV 
Lisa in neuem outfit: Mitteilung des HSV

06.03.10
Autor: Bruzzler 
MausL sei Dank gibt es jetzt einen aktuellen Lisa-Blog. Wer dort die news im ich-Stil schreibt, wird nicht verraten! Klickt man hier ...

19.02.10
Autor: HSV 
Trainingslager Florida: HSV-Meldung

04.12.10
Autor: HSV 
Lisa bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres: Mitteilung des HSV

02.12.09
Autor: Manuela 
Ich möchte mich bei allen Sponsoren, Trainern, Freunden und meiner Familie für die tolle Unterstützung in der Wettkampfsaison 2009 bedanken und wünsche allen eine schöne und besinnliche Adventzeit.

26.11.2009
Autor: Manuela 
Lisa Perterer, Triathletin, Gewinnerin Ich bin Europacupsiegerin 2009! Mit einem Europacupsieg in Wien, einen 2. Platz beim Europacup in Tarzo (ITA), sowie den 6. Platz bei der EM in Holten (HOL) habe ich mein Saisonziel erreicht und bin Siegerin des ETU Juniorinnen Europacups! :-)
 
Mitteilung des HSV
 
ETU-Rangliste 2009

14.02.09
Autor: Bruzzler 
Hot news: Bei der WM in Gaishorn/Stmk konnte Lisa unter 11 internationalen Top-Athletinnen den 3. Platz belegen!

17.12.08
Autor: Bruzzler 
Interview auf www.ironcrazy.com mit dem webmaster.

09.11.08
Autor: Bruzzler 
Updates im Presse-Bereich. Liebe Leute, ich kann wirklich nix dafür, daß die weltbeste Lisa uns hier nichts reinschreibt. Bitte um Nachsicht, Euer webmaster und (trotzdem) grösster Lisa-Fan.

19.07.08
Autor: Manuela 
Lisa Perterer, Triathletin, GewinnerinMit einem zweiten Platz beim Donaupokalrennen in der Slowakei und dem Sieg bei den österr. Meisterschaften im Aquathlon in Innsbruck konnte ich mich für die Jugend-Team-EM in Pulpi (ESP) qualifizieren.
 
Start - Ziel - Sieg beim top organisierten Sprinttriathlon in Kitzbühel auf der Weltcupstrecke!

04.05.08
Autor: Manuela 
Bei den österreichischen Meisterschaften im Duathlon in Telfs / Tirol ist mir ein guter Saisonstart gelungen. Ich konnte den Bewerb als österreichische Meisterin der Jugendklasse finishen und gewann auch die Gesamtwertung im Sprint.
 

02.02.08
Autor: Bruzzler 
Hurra! Europameisterin der Junioren! Nach einem harten Rennen konnte ich die Wintertriathlon-Europameisterschaft in Gaishorn (Steiermark) in der Junioren-Klasse für mich entscheiden. Liebe Grüsse Lisa.
 

27.01.08
Autor: Manuela 
Bei der öM Sprint Wintertriathlon am Pirkdorfersee / K konnte ich in der Klasse Jugend und Junioren siegen und wurde somit vom öTRV für die Europameisterschaft in Gaishorn für 2.2. 2008 nominiert.
 

28.10.07
Autor: Manuela 
Am 26.10 - 27.10.2007 bei den ASKö Bundesmeisterschaften wurde ich über 50 m Delphin ASKö Bundesmeister!
Weitere Platzierungen: 100 m Delphin 2. Platz, 4 x 200 m Kraul Staffel 2.Platz, 4 x 50 Kraul Staffel 3. Platz.
 

16.10.07
Autor: Bruzzler 
Lisa Perterer, Triathletin, Gewinnerin Hallo! Die webseite ist heute online gegangen - viel Spaß!  Lisa
 
www.lisaperterer.at